Hohoff´s 800°

UPDATE: Leider haben die Hohoff’s-Restaurants in Dortmund und Hamm ihren Dienst quittiert. 

Das einzig noch existierende Restaurant befindet sich in Hagen. 

Wir gehen davon aus, dass die Qualität den anderen Ex-Filialen gleicht, werden aber in Zukunft auch die Räumlichkeiten und den Service in Hagen testen.


Für viele Dortmunder Lichtgestalt und heiliger Gral in einem. Der sagenumwobene Steak-Tempel in Dortmund-Deusen genießt den Ruf des Unantastbaren und nur wenige waren selbst in ihm drin.

Laut meinen Informationen war das Hohoff´s 800° der Pionier in der Benutzung des Montague Steakhouse Grills. Um die New Yorker Steakhouse-Qualität nach Deutschland zu holen bedarf es eines solchen Gerätes, dass die Steaks mit ca. 800°C Oberhitze von außen karamellisiert.  Dabei entsteht eine wunderbare Kruste und die Fleischsäfte fließen nicht heraus; auch ist der Gargrad viel leichter zu bestimmten.

Anders als in meinen Vorstellungen wirkt das Hohoff´s 800° ziemlich unscheinbar und gemütlich. Mit einem kleinen Außenbereich ausgestattet liegt es in kaminroter Farbe neben der entweihten Kirche, die heute ein Begegnungszentrum ist.

Innen glänzt der grobe Holzfußboden mit Scheunen-Charakter und die rustikalen Holztische passen sich perfekt ins Ambiente ein. Beleuchtet wird das Restaurant vornehmlich mit Kerzen und mit indirektem Licht.

Man wird empfangen und zum Platz geführt. Ich glaube ich brauche hier nicht zu erwähnen, dass eine Reservierung keine schlechte Idee ist.

Wie in einem Restaurant der oberen Preisklasse üblich, lässt sich auch das Hohoff´s 800° nicht lumpen und verteilt vorab selbstgebackenes Brot mit Dips und den obligaten ‚Gruß aus der Küche‘. Ein Gruß, der sich in meinem Falle gewaschen hat.

Man kann die Küche als sehr kreativ und experimentierfreudig beschreiben, wobei das Wort ‚experimentierfreudig‘ keineswegs euphemistisch zu verstehen ist!

Hier werden Aromen miteinander kombiniert, die einen schlichtweg umhauen können; beispielsweise die Brokkoli-Spargel-Vanille Suppe. Um eingetretene Pfade zu verlassen eignet sich das Hohoff´s 800° also extrem gut.

Zum Fleisch wird die hauseigene Sauce vor den eigenen Augen zubereitet und man kann wählen, welche Zutaten man noch hinzufügen möchte.

Ich empfinde es zwar als Sakrileg,  solch exklusives Stück Fleisch mit Sauce zu verspeisen, aber trotzdem schmeckte sie ausgezeichnet… mit Brot!

Der Service ist super! Man wird regelrecht hofiert und wartet nicht länger als 2 Minuten auf sein Getränk. Das Personal glänzt mit einem stilvollen Habitus und aus all den Kleinigkeiten setzt sich dieses wirklich tolle Gesamtbild zusammen.

Zum Steak ansich braucht man hier nicht viel hinzufügen…

Das Hohoff´s 800° bietet 6 Garstufen an. Von Medium oder Welldone würde ich persönlich definitiv abraten und auch jener, der sonst sein Steak leicht rosa isst, sollte bei dieser Fleischqualität einfach mal über seinen Schatten springen und etwas Neues ausprobieren.

Vielleicht wird der ein oder andere auch die Gelegenheit nutzen und sich ein Stück bestes Wagyu-Beef bestellen und dabei nicht so sehr auf den Geldbeutel achten.

Als Résumé kann ich sagen, dass der Besuch beim Hohoff´s 800° mehr ein Erlebnis ist als pure Nahrungsaufnahme- ein kleiner Urlaub für die Sinne. Wer sich etwas Besonderes gönnen möchte und anstatt eines Wellness-Tages lieber einen Gourmet-Tag einlegen möchte, ist hier gut aufgehoben.

Außerdem hat das Hohoff´s 800° sein Produktportfolio noch erweitert und bietet jetzt in seiner hauseigenen Pâtisserie/Konditorei/Bäckerei seine Brote, Feingebäcke und Torten an. Wer also noch eine Hochzeits- oder Geburtstagstorte, kann sich an das Hohoff´s-Team wenden, dass mit so viel Leidenschaft und Begeisterung ihr Ding durchzieht.

Das Hohoff´s 800° hat nun auch in Hamm ein Restaurant eröffnet. Hier kann ich mit Fug und Recht der Location/Atmosphäre eine satte 10 geben!

Preis-/Leistung:7 out of 10 stars (7,0 / 10)
Service:9 out of 10 stars (9,0 / 10)
Essen/Qualität:10 out of 10 stars (10,0 / 10)
Authentizität:9 out of 10 stars (9,0 / 10)
Location/Atmosphäre:9 out of 10 stars (9,0 / 10)
Durchschnitt:8.8 out of 10 stars (8,8 / 10)

 

Hohoff´s 800°

Bierausschank: Pott´s Pils u. Landbier

Außenbereich: ja

Parkgelegenheit: Parkplatz


 

Internetauftritt des Hohoff´s 800°
Deusener Straße 215
44369 Dortmund
Tel.: 0231 / 92699605

Öffnungszeiten:

Montag – Samstag: 17:00 – 23:45 Uhr

Sonntag: 13:00 – 23:45 Uhr