Road Stop Dortmund

Das Road Stop in Dortmund liegt an der Hohensyburg und ist eine Mischung aus Bar, Restaurant und Eventhalle. Es werden beispielsweise WM-Spiele auf einer großen Leinwand übertragen. Selbst über mehrere Themen-Hotelzimmer verfügt der Laden im extravaganten Stil. Immer gut besucht bietet das Road Stop amerikanische Küche an.

Das Road Stop hat bei gutem Wetter einen großen Außenbereich, der gerade im Sommer sehr einladend ist und von Fahrradfahrern, Wanderern und Bikern gern als Biergarten genutzt wird. Man sitzt mitten im Grünen und wird auch draussen bedient. Innen bietet das Road Stop ca 300 Sitzplätze, was zu einer ungeheuren Geräuschkulisse führt, die sehr nervend werden kann. In Ruhe sitzen, essen und unterhalten ist bei Stoßzeiten schwer möglich. Drinnen kann es sehr anstrengend werden, draussen ist es wirklich schön und angenehm.

Wie gemacht ist es aber für Gruppen (Geburtstage etc.) die sich vorher anmelden müssen, da der Andrang wirklich überdurchschnittlich hoch ist. Dann kann zusammen gegessen /gesnackt werden und danach der ein oder andere Drink die Kehle hinunterfließen. Bemerkenswert ist die immens große Getränkeauswahl, auf der man mehrere Biersorten (gezapft und Flaschenbiere), Whiskeys, Cocktails, Weine, Spirituosen und Softdrinks findet. Man kann es sich wirklich gut gehen lassen und mehrere Stunden dort verbringen.

Die Speisekarte ist ein El Dorado für jeden, der auf American Diner Food steht. XXL Burger, Nachos, Wraps, Chicken Wings, Sparerips und jede Menge Fingerfood steht auf dem Programm. Positiv hervorheben möchte ich den vegetarischen Bereich für alle Herbivoren und Salatfreunde unter Euch.

Die Burger-Varianten wurden auf ein zeitgemäßes Level gebracht und können mit den Konkurrenten sehr gut mithalten. Dass Zwiebelringe, Pommes, Burger-Patties und ChickenNuggets convenience sind sollte jedem klar sein.

Die Bedienungen sind sehr nett und aufmerksam, leider manchmal mit der Flut an Gästen etwas überfordert. Ein kleines bisschen Zeit sollte man schon mitbringen.

Zu wirklich moderaten Preisen bekommt man einen ordentlichen Burger und kann sie mit einer großen Auswahl an Sideorders kombinieren. Sättigungsgefühl ist mehr oder minder garantiert.  Die Speisekarte könnt Ihr auf der Road Stop Website herunterladen, den Link findet Ihr -wie gewohnt- unten.

Nach all den Jahren hat sich die erfolgreiche Franchise-Kette zu einem gewaltigen Event-Bollwerk gemausert. Sie bieten Koch- und Grillkurse an und veranstalten enorm viele Themen-Events bishin zum Whiskey-Tasting. Eine Kette mit einem hohen Erlebnis-Faktor!

Preis-/Leistung:8 out of 10 stars (8,0 / 10)
Service:7 out of 10 stars (7,0 / 10)
Essen/Qualität:7 out of 10 stars (7,0 / 10)
Authentizität:9 out of 10 stars (9,0 / 10)
Location/Atmosphäre:8 out of 10 stars (8,0 / 10)
Durchschnitt:7.8 out of 10 stars (7,8 / 10)

Wer auf amerikanisches Flair mit Biker-Einschlag und ein rockiges Bar-Restaurant steht, auch mal gern die Ohren auf Durchzug stellen kann ist hier genau richtig! Hier regiert nicht der Knigge sondern der Rock’n’Roll!

Empfehlung für:

  • Gruppen (Geburtstage…)
  • Männer-/Frauenabend
  • Leute, die gerne auf ein Snack oder Drink vorbeischauen

 

 

Road Stop Dortmund

Bierausschank: Bitburger Pils, Brinkhoff´s No. 1, Benediktiner Weissbier, Frankenheim Alt, Warsteiner (Rest Flaschenbiere)

Außenbereich: ja

Parkgelegenheit: eigener Parkplatz, P+R des Casinos Hohensyburg schräg gegenüber, Straße


Internetauftritt mit Infos und Speise- sowie Getränkekarte

Hohensyburgstraße 169
44265 Dortmund

Tel.: 0231 / 488266 0

Öffnungszeiten:

Montag-Donnerstag: 11:00 – 00:00 Uhr
Freitag, Samstag u. vor Feiertagen: 11:00 – 1:00 Uhr
Sonntag: 9:00 – 00:00 Uhr