Steakhouse Rodizio

Speisen wo die Profis einkehren.

Wenn man Samstag abends im Rodizio anruft und auf die Frage, ob noch ein Tisch frei wäre nur ein freundliches Lachen hört, kann man davon ausgehen, dass dieses Restaurant wohl sehr beliebt zu sein scheint.

Fleischliebhaber aufgepasst! Gesetz dem Falle, dass Ihr noch nichts über das Rodizio gehört habt, dann ist das hier Euer Ding.

Wie bereits erwähnt, ist das Steakhouse Rodizio gut besucht. Eine Tischreservierung macht, wenn es gegen Abend gehen soll, tatsächlich Sinn. Gut besucht wird es vor allem von vielen Fussballprofis des BVB.

Demnach ist das geschmackvoll eingerichtete Restaurant nicht auch zuletzt mit signierten Trikots unserer Borussia dekoriert. Das Interieur wirkt sehr edel und gemütlich; die Sitzplätze und das Ambiente sorgen dafür, dass man sich an seinen Tisch zurückgezogen fühlt.

Der kleine Teich inklusive Brunnen mit darüberführenden Steg gibt dem Raum noch eine weitere Dimension. Gerade für Abend-Dinner sehr zu empfehlen, da die Beleuchtung sehr warm und angenehm ist. Auch in den Sommermonaten ist draussen eine loungige, romantische Atmosphäre.

Das Service-Team ist freundlich und man wartet nicht allzu lang, braucht man noch etwas Zeit zum Wählen wird einem diese auch gestattet.

Die Location gehört eher zu den gehobenen Restaurants in Dortmund und somit findet man auch verschiedene Champagner, Brände, Liköre, Aperitifs und eine große Weinkarte mit Flaschenweinen und offenen Weinen vor.

Diese Hochwertigkeit setzt sich auch bei der Auswahl des Fleisches fort. Ob nun das Fleisch des argentinischen Black Angus Rind oder das HighEnd Nebraska Rind.

Zubereitet werden die Steaks traditionell auf dem Grill (nicht im Beefer). Der Steak-Fan wird hier seine helle Freude haben.

Das Hauptaugenmerk des Rodizio liegt auf deren Steaks, was aber nicht heisst, dass der Rest 08/15 ist. Die Lamm- und Fischgerichte, sowie die Suppen sind ebenfalls hervorragend zubereitet.

Alles in allem ein Restaurant, mit einem großen Erlebnisfaktor und einem gewissen Luxus, den man sich ab und an mal gönnen sollte.

Wer jetzt aber denkt das Rodizio wäre nur mit randvoll gefülltem Geldbeutel zu besuchen irrt. Unter dem Namen ‚Lunchtime‘ bietet es auch eine wöchentlich wechselnde Karte, in denen Gerichte von 11:30 – 17:00 Uhr für kleineres Geld serviert werden. Mehr dazu findet man auf deren Internetauftritt s.u.

Eine Spezialität ist das namensgebende Gericht ‚Rodizio‘, indem verschiedene Fleischsorten nach altem Rezept gewürzt und am Spieß über offenen Feuer gegrillt werden. Rodizio wird jedoch erst ab 18:00 Uhr serviert.

 

Preis-/Leistung:8 out of 10 stars (8,0 / 10)
Service:8 out of 10 stars (8,0 / 10)
Essen/Qualität:9 out of 10 stars (9,0 / 10)
Authentizität:9 out of 10 stars (9,0 / 10)
Location/Atmosphäre:10 out of 10 stars (10,0 / 10)
Durchschnitt:8.8 out of 10 stars (8,8 / 10)

 

 

Steakhouse Rodizio

Bierausschank: Brinkhoff´s No. 1, Schlösser Alt, Vitamalz, Jever Fun, Weizenbier

Außenbereich: ja

Parkgelegenheit: eigener Parkplatz


Internetauftritt des Steakhouse Rodizio

Rosemeyerstraße 2-4
44139 Dortmund
Tel.: 0231 / 1063735

Öffnungszeiten:

Montag – Sonntag: 11:30 – 23:00 Uhr